Wärmedämmung

Wärmedämmung – Wände & Decken – Dach & Fenster

Das Kaufmann K-Plus Haus aus Massivholz (Dübelholz) im KfW-Effizienzhaus 40 / KfW 40 Plus oder KfW 55 Standard besitzt eine vollständig optimierte wärmebrückenfreie Passivhaus-Gebäudehülle. Vom Keller bis zum Dachspitz, perfekt geschützt vor Witterungseinflüssen über das ganze Jahr hinweg.

Kaufmann KPlus Haus: Spezialist für Dübelholz

Ihre Vorteile

  • K-Plus Haus aus Dübelholz erzeugt mehr Energie als es zum Heizen verbraucht
  • Wärmebrückenfreie Gebäudehülle aus Dübelholz und ökologischen Baustoffen sorgt für warme Oberflächen und höchsten Wohnkomfort
  • Dübelholz – hier vereinen sich die Vorteile der Massivhaus-Bauweise mit der Holzständer / Fertigbauweise in Sachen Schallschutz und Brandschutz, sowie sommerlicher und winterlicher Wärmeschutz

FAQs

Wir verzichten bei der luftdichten Ebene auf Folien, da wir der Meinung sind, dass es unangenehm ist, in eine Folie eingepackt zu sein. Wir verwenden stattdessen einen Holzplattenwerkstoff der auch in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird, welcher „atmungsaktiv„ ist. Dieser Holzplattenwerkstoff ist keine Dampfsperre sondern eine Bremse. Er wird ebenfalls als luftdichte Ebene definiert. Die luftdichte Ebene läuft auf der Außenseite des Dübelholz um das ganze Haus herum und ist so eindeutig feststellbar. Die luftdichte Ebene ist wichtig, um Energie zu sparen. Durch die Platzierung der luftdichten Ebene auf der Außenseite des Dübelholz kann man Elektro- und Sanitärinstallationen sehr leicht innen ausführen.
Nein, da wir die luftdichte Ebene mit einem Holzplattenwerkstoff erstellen, wird das Haus nicht mit Folie umhüllt.
Der Blower–Door–Test ist ein Luftdichtigkeitstest mit der man die Qualität des Hauses testen kann. Der Blower–Door–Test muss bei jedem Haus gemacht werden, das energiesparend gebaut ist. Auch bei gemauerten Häusern. Dieser Test muss bei einer energetisch unterstützen Finanzierung abgegeben werden (z.B. bei der KfW Bank oder um bestimmte Zertifikate wie Passivhaus zu bekommen). Je niedriger der Wert ist, desto besser ist das Haus.
Stellen Sie sich mal vor, Sie gehen im Winter komplett mit Winterkleidung nach draußen und ziehen dann einen Schuh aus. Obwohl Sie sehr warm angezogen sind, werden Sie zu frieren beginnen. So kann man sich eine Wärmebrücke vorstellen. Sie entsteht dort wo kalte und warme Temperaturen aufeinander treffen (z.B an Fensterrahmen). Man hat eine gut gedämmte Wand, ein gut gedämmtes Dach aber am Fensterrahmen ist es etwas kühler. Das heißt über den Fensterrahmen geht sehr viel Wärme verloren. Durch genaue Wärmebrückenberechnungen können wir erkennen, wie viel Energie verloren geht und dadurch Maßnahmen treffen. Somit können wir dem Kunden folgendes gewährleisten: – es gibt keine Schimmelprobleme durch Kondenswasser auf der Fensterinnenseite – die Oberflächentemperatur ist angenehm warm Wärmebrücken gibt es sehr viele verschiedene am Haus. Diese werden von uns mit Standartdetails berücksichtigt und somit vermieden.

Unser Flachdachaufbau wird so aufgebaut, dass die Konstruktionsebene außerhalb der Dämmebene ist. Dadurch können wir Feuchte– und Schimmelschäden ausschließen.

Der Aufbau ist wie folgt: >> eine Dübelholzdecke >> ein Holzplattenwerkstoff> > eine erste abdichtende Dampfsperre >> die Dämmung >> weitere zwei Lagen die das Haus abdichten.

Durch die zweilagige Abdichtung von einem namhaften Hersteller, können wir eine lange Dichtheit des Daches gewährleisten. Weiter ist es so, dass durch eine Kiesschüttung oder eine Dachbegrünung das Flachdach geschützt wird und so eine lange Dauerhaftigkeit besitzt. Zusätzlich geben wir über mehrere Jahre eine Gewährleistung auf das Flachdach.

Der Dachaufbau bei einem Kaufmann K-Plus Haus ist so gewählt, dass er starken Hagelkörnern Widerstand leisten kann. Viele Haushersteller haben auf den Sparren nur eine Folie. Problem: Bei starken Hagelkörnern gehen die Dachplatten zu Bruch. Die scharfen Kanten der kaputten Dachplatten verursachen Risse in der darunterliegenden Folie. Durch die Risse läuft unter der Sturmphase Wasser direkt ins Haus oder in die Dämmung. Deshalb haben wir auf dem Steildach einen Holzplattenwerkstoff, der auch starken Hagelkörnern Widerstand leisten kann. Die scharfen Kanten der kaputten Dachziegel können diesen nicht bzw. nur leicht beschädigen.
Das Aufhängen von Küchenschränken und Bildern ist ein sehr großer Vorteil bei der massiven Dübelholzbauweise. Es ist sehr einfach eine Schraube einzudrehen oder einen Nagel einzuschlagen. Man muss nicht wie im Fertigholzbau schon vorab Hölzer für die Küchenschränke einplanen. Hinter fast allen Wänden ist komplett massives Dübelholz.
Durch die Masse an Holz, also durch das Dübelholz, haben wir einen guten Schallschutz unter den Räumen (z.B. oben das Kinderzimmer und unten die Wohnräume). Außerdem haben wir einen guten Schallschutz von außen nach innen. (Verkehrslärm, angrenzende Fabriken usw.) .Für den Mehrfamilienhausbau gibt es weitere Produkte wie z.B. eine zweischalige Dübelholzwand, die einen sehr guten Schallschutz hervorbringt. Oder die Holzbetonverbunddecke, die im Trittschall besser ist als herkömmliche Betondecken.

Wärmebrückenfreie Gebäudehülle

Kaufmann K-Plus Holzhäuser im KfW Effizienzhaus 40 und KfW Effizienzhaus 40 Plus Standard besitzen eine spezielle entwickelte und sehr gut gedämmte Gebäudehülle.

Mit dem von uns eigens entwickelten Außendämmsystem werden Wärmebrücken wirkungsvoll vermieden. Diese ausgefeilten Details ersparen bis zu 20% Energie.

Unser Bausystem mit massivem Dübelholz stellt eine effiziente Wärmedämmung sicher. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass die Wärmedämmung gleichmäßig – über wirklich alle Außenbauteile – eingebaut wird.

Eine gut gedämmte Winterkleidung mit Handschuhen und Mütze nützt nicht viel, wenn die Fußsohle kalt ist.

mt_gallery:Bildgalerie - Wärmebrücken

Gleichmäßige Wärmedämmung

In einem Kaufmann K-Plus Haus gibt es schon aufgrund seiner speziellen und energieeffizienten Konstruktion keine kalten Ecken und kalten Fußböden. Überall ist es gleichmäßig warm und behaglich, nur so können Sie sich richtig wohlfühlen.
  • KfW 40 - 55 Energieeffizienz ohne Mehrkosten
  • Optimierte Gebäudehülle
  • Gleichmäßige Wärmedämmung
  • Keine kalten Ecken und Fußböden
  • Kaufmann-Details sparen bis zu 20% Energie
  • Zukunftssichere Erdenergietechnik
  • Pollenfreie und frische Raumluft
  • Wohnkomfort auf höchstem Niveau

Passivhauswand aus massivem Dübelholz

Unsere speziell entwickelte Außenwand aus massivem Dübelholz und einem wärmebrückenfreien Regalsystem ermöglicht ein angenehmes Wohnklima im Sommer wie im Winter.

Vorteil:
Unsere Bauweise mit massiven Dübelholz anstatt leichter Holzständerbauweise oder kalter Ziegelkonstruktion ermöglicht, dass die Vorteile beider Konstruktionsarten in einem Produkt vereint werden.

Wetterfestes Passivhausdach

Vorteile

  • Hagelsicheres Unterdach
  • Schutz vor sommerlicher Hitze
  • Behagliche Wärme im Winter
  • Ökologisch unbedenkliche Materialen

Zeltdach

Flachdach

Satteldach (Flach)

SATTELDACH (Gaube)​

Pultdach

3-Scheiben Verglasung

In einem Kaufmann K-Plus Haus können Sie wählen, welches Fenster Sie gerne haben möchten. Egal ob Holz-, Holz-Alu- oder Kunststofffenster. Farbe und Größe sind frei wählbar. Generell verwenden wir hochqualitative Fenster mit 3-Scheiben-Isolierverglasung für eine optimale Wärme- und Schalldämmung. Unsere Fenster sind von Haus aus förderfähig nach KfW 40 Haus und KfW-Effizienzhaus 55 Standard.

Effizienz – Bodenplatte und Keller

Wir ermöglichen Ihnen eine kostengünstige und effiziente Lösung für Ihre Wärmedämmung.

Bodenplatte

Oft funktioniert eine durchgehende Dämmung unter der Bodenplatte nicht wie gewünscht. Eine partielle Dämmung unter der Bodenplatte mit Fundamentstreifen ist nutzlos und kostet viel Geld. Da liegt die Wärmeberechnung und Realität in der Praxis weit auseinander. Wir haben für jeden Untergrund und jede Lage eine durchgehend wärmebrückenfreie Lösung.

Vorgesehene Abstellflächen und ein Hauswirtschaftsraum mit ca. 12 m² im EG reichen oft als Kellerersatz aus. Dies kann Ihnen von Anfang an durch unsere Beratung Kosten für den Keller ersparen. Selbstverständlich können Sie bei Bedarf Ihr K-Plus Haus auch mit Keller ausstatten.

Unterkellerung

Die Unterkellerung bei Kaufmann wird aus Betonfertigteilen erstellt, welche eine passgenaue Ausführung und extrem kurze Bauzeit zu Ihrem Vorteil mit sich bringt.

Die Unterkellerung ist zunächst durch unsere wärmegedämmte Kellerdecke CombiTherm teils ein unbeheiztes Untergeschoss. Es bietet Platz für Abstellmöglichkeiten aller Art und den komplett gedämmten Technikraum.

Je nach Bauplatz oder Gelände kann hier auch eine Garage eingeplant werden. Bei uns sind solche Varianten ohne Einbuße der KfW 40 und KfW Energieeffizienz 55 Förderung möglich.