Rückblick Bau- und Klimaschutztage 2019

Vom 11. bis 13. Oktober 2019 fanden bei Kaufmannbau in Oberstadion die „Bau- und Klimaschutztage“ statt. Begleitet von herrlichem Wetter informierten sich über 3.000 Besucher rund um das Thema Nachhaltigkeit beim Bau. Zudem setzten sich über 1.000 Läufer aktiv für den Klimaschutz ein und erliefen eine Spende von insgesamt 8.022 Bäumen.

Mit so vielen motivierten Läufern & Besuchern haben wir nicht gerechnet. Wir sind wirklich sprachlos und unbeschreiblich glücklich und möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen Menschen bedanken, die an diesem Wochenende den Weg nach Oberstadion gefunden haben. 🙂

Es gab einiges zu sehen und zu erleben: Viele unserer Lieferanten und Partner stellten in unserer Produktionshalle aus (Fenster, Fliesen, Böden, Türen, Tore, Treppen, Sanitär, Wärmepumpen, Photovoltaik, Dachsysteme, Kamin- und Heiztechnik, ökologische Dämmstoffe, Arbeitskleidung, etc.).

Auch unsere Medienpartner, Donau 3 FM sowie die Schwäbische Zeitung, waren mit einem Stand vor Ort.

Weiterhin waren in unserer KMH ein Holzschnitzer mit seiner Ausstellung sowie die Forstbetriebsgemeinschaft Alb-Donau-Ulm vertreten.

Unsere Besucher konnten interessante Vorträge zu folgenden Themen besuchen:

·         „Energieeffizienter Gewerbebau“

·         „Mehrfamilienhäuser aus Holz“

·         „Moderne Holzbau-Architektur“

·         „Finanzierung KfW 40 Plus Haus“

·         „Elektro-Mobilität“

Drei Mal pro Tag gab es die Gelegenheit an einer Firmenführung teilzunehmen. Die Führungen fanden immer parallel statt – Eggert GmbH (Stahlhallen, Gewerbehallen) – Kaufmann GmbH (Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser).

Selbstverständlich durfte auch unser Brandversuch sowie der Stabilitätsversuch nicht fehlen!

Auch für unsere kleinen Gäste hatten wir einiges auf dem Programm: Kinderschminken, Bällebad, Hüpfburgen, Kistenstapeln, Nageln, ..

Am Samstag, den 12. Oktober 2019 fand außerdem unser Elektromobilitätstag statt. Neunzehn E-Bikes, ein Twike, ein E-Scooter und neun E-Autos waren zu Besuch bei uns! Folgende Aussteller unterstützten unseren E-Mobilitätstag: Autoservice Harscher (E-Autos), Radsport Locher (E-Bikes) und emo-bike (E-Moped).

1.025 Läufer! 8.022 neue Bäume für unser Weltklima! Wir sind noch immer überwältigt von der Leistung der Läufer und deren Engagement für den Klimaschutz!

Die Bäume werden von der Organisation Plant-for-the-Planet auf der stiftungseigenen Pflanzfläche in Mexiko auf der Yucatán-Halbinsel gepflanzt. Ziel ist es, dass die Bäume noch dieses Jahr gepflanzt werden, das hängt selbstverständlich von der Witterung ab.

Die Läufer wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt, sodass ein sicherer Lauf gewährleistet werden konnte. Den Anfang machten unsere kleinsten Gäste – unsere Bambinis. Gleich daraufhin folgten die fleißigen Schüler. Im Anschluss starteten verschiedene Gruppierungen wie Familien, Vereine, Lauftreffs, Firmen und Einzelläufer ihre Runden.

Beim Klimalauf ging es nicht um die beste Leistung oder um die beste Zeit. Es war ein Lauf für den guten Zweck. Rennen, joggen, laufen, walken, spazieren, alles war erlaubt, sodass jeder Läufer – egal wie alt – daran teilnehmen konnte.

Nachdem man mit den Runden fertig war, konnte man den Abend gemütlich in unserer Produktionshalle ausklingen lassen. Der Musikverein aus Unterstadion hat hier mit leckeren Köstlichkeiten aus der Region bewirtet.

Wir hoffen, dass der Lauf auf jeden Fall „nachgeahmt“ wird – macht aktiv etwas für unsere Erde, für den Klimaschutz! Unsererseits wird es auf jeden Fall eine Wiederholung geben. 🙂

GROSSES DANKESCHÖN AN UNSERE HELFER: Freiwillige Helfer, Deutsches Rotes Kreuz, Feuerwehr Oberstadion, Musikverein Unterstadion, Medienpartner (Donau 3 FM, Schwäbische Zeitung), Bauhof Munderkingen, Elternbeirat des Kindergartens Oberstadion, Lieferanten und Partner.

Bau- und Klimaschutztage

Vom 11. bis 13. Oktober 2019 finden bei Kaufmann-Bau & Eggert Gewerbebau in Oberstadion die Bau- und Klimaschutztage statt. Sie erwartet ein interessantes Programm zu unterschiedlichen Themengebieten

Weiterlesen »