Haustechnik

Mit diesen Technologien erzeugt ihr Haus mehr Energie als es Verbraucht

Zukunftssichere und kostenlose Energie aus dem eigenen Garten durch Erdwärmekörbe und Wärmerückgewinnung – wir machen Sie unabhängig von Öl und Gas!

Kaufmann KPlus Haus: Spezialist für Dübelholz

Vorteile

  • Modernste Haustechnik mit effizienter Wärmepumpe erzeugt behagliche Wärme
  • Frische sauerstoffreiche Luft durch die eigens entwickelte Komfortlüftung
  • Passive Kühlung im Sommer
  • Garantierte Energiewerte
  • KfW-Förderungen
  • Unabhängig von Öl und Gas

Komfortlüftung und Wärmerückgewinnung

Unsere eigens entwickelte Komfortlüftung ermöglicht eine besonders gute und sauerstoffreiche Luft rund um die Uhr. Durch die heutigen Normen (DIN 1946-6) ist es eigentlich nicht mehr möglich, ohne eine Lüftungsanlage zu bauen. Alternativ zur Lüftungsanlage wird ein 2-stündiges Lüften empfohlen, denn pro Mensch werden pro Stunde ca. 25m³ frische Luft benötigt. 

Ergebnisse von Umfragen ergeben, dass Bewohner von K-Plus Häusern ihre Komfortlüftung nicht mehr hergeben möchten, da sie in Kombination mit dem massiven Dübelholz für ein angenehmes Raumklima beiträgt. Tag und Nacht frische Luft! Auch in Bürogebäuden und Klassenzimmern von Schulen oder Kinderkrippen hat sich herausgestellt, dass Mitarbeiter und Schüler viel konzentrierter arbeiten können, wenn die Luft sauerstoffreich ist.

Wichtig sind beim Einbau von Lüftungsanlagen jedoch folgende einzuhaltende Punkte:

  • dass genügend frische Luft in die Wohn- und Schlafräume kommt
  • dass die Lüftungsanlage geräuscharm arbeitet
  • keine Zugerscheinungen durch schnelle Luftgeschwindigkeit entsteht
  • reinigungsfähige Leitungen für jedermann
  • genaue Einstellung damit in allen Wohn- und Schlafräumen gleichmäßig frische Luft ist
  • die Luft nicht zu trocken wird
  • dass die Fenster weiterhin zum Lüften genutzt werden
  • dass ein Ofen im Wohnraum aufgestellt werden kann

Vorteil 1

Sauerstoffreiche und frische Luft bei Tag und Nacht

Vor allem „Frischluftmenschen“ benötigen ständig frische Luft und machen bei herkömmlichen Häusern öfters die Fenster auf. Durch eigene Versuche und Kundenumfragen, haben wir festgestellt, dass unsere Komfortlüftung für ein gutes und gesundes Wohnklima sorgt.

Ab einem CO2-Gehalt von 1.000 ppm ist es in Räumen wie Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Esszimmer unangenehm und sogar ungesund sich aufzuhalten. Vor allem im Winter wird dieser Wert bei Schlafzimmern die ganze Nacht überschritten. Mit unserer Komfortlüftung haben wir Werte, die weit unter 1.000 ppm liegen und somit auch in einem Schlafzimmer mit zwei Personen für eine frische sauerstoffreiche Luft sorgen, die ähnlich ist wie draußen. Durch diesen Effekt kommen Sie besser in die Tiefschlafphasen und sind am nächsten Tag ausgeschlafener als in herkömmlichen Häusern.

Vorteil 2

Effiziente Wärmerückgewinnung

Durch unsere effiziente Komfortlüftung haben wir eine sehr hohe Wärmerückgewinnung. Wärme, die durch Elektrogeräte, Kochen, Duschen und von uns Menschen selber entsteht, wird zurückgewonnen. Durch einen effektiven Kreuzwärmetauscher wird bis zu 90% der Energie zurückgewonnen und berührungsfrei mit der frischen Luft wieder den Räumen hinzugefügt.

Vorteil 3

Weniger Pollen und Schmutz von außen im Haus

Ein spezielles Filtersystem ermöglicht Bewohnern, die gegen Pollen allergisch sind, eine frische und sauerstoffreiche Luft. Zudem hat sich gezeigt, dass vor allem an Straßen viel Feinstaub in den Filtern hängen bleibt und somit die Luft gefiltert wird, bevor Sie in die Wohnräume gelangt. Das gilt natürlich auch für Insekten oder lästige Mücken.

Vorteil 4

Spiegel laufen nicht mehr so schnell an

Sie kennen es, dass man nach dem Duschen erstmal minutenlang den Spiegel von Schwitzwasser freimachen muss? Durch unsere Komfortlüftungsanlage läuft der Spiegel nicht oder nur sehr langsam an. Sobald sie fertig sind mit Duschen, können Sie sofort den freien Spiegel benutzen.

Vorteil 5

Passive Kühlung im Sommer

Durch einen speziell entwickelten Erdwärmetauscher ist es möglich auch im Sommer passiv das Haus zu kühlen. Mit dem sommerlichen Wärmeschutz der massiven Dübelholzwände und des guten Dachaufbaus wird das Klima im Innenraum zum Vergleich zu außen gekühlt. WICHTIG: Fenster müssen natürlich auch beschattet werden.

Erwärme intelligent nutzen

Erdwärmekörbe – Energie aus dem eigenen Garten

Die selbst hergestellten Erdwärmekörbe haben den Vorteil, dass Sie fast überall und kostengünstig verbaut werden können. Sie liefern das ganze Jahr eine konstante Temperatur, was im Gegensatz zu Luft-Wasser-Wärmepumpen sehr wichtig in Sachen Energieeffizienz ist. Vor allem im Winter ist die Effektivität von Luft-Wasser-Wärmepumpen sehr schlecht und es wird mit dem Stromstab hinzugeheizt. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung haben wir ein System entwickelt, welches keinen zusätzlichen Stromstab benötigt. Die Erdwärmekörbe werden beim Anfüllen des Kellers oder bei den Erdarbeiten an der Bodenplatte mit einem örtlichen Erdbauunternehmen vergraben.

Effiziente Wärmepumpe ohne Stromstab

Unsere Wärmepumpen gehören zu den Top-Produkten auf dem Markt. Eine ausgezeichnete Entwicklungserfahrung und hohe Kundenzufriedenheit stehen für sich. Unsere Wärmepumpen werden alle drei Jahre vom Wärmepumpenzentrum in Buchs (Schweiz) und vom Austrian Institute of Technology in Wien geprüft. Die Effizienz der Wärmepumpe hat direkten Einfluss auf den Stromverbrauch. Je effizienter die Wärmepumpe, desto geringer ist Ihr Stromverbrauch. Nicht nur unter Prüfbedingungen beweisen unsere Wärmepumpen ihre Effizienz. Zuletzt erreichte sie beim Wärmepumpen-Feldtest der Vorarlberger Landesregierung (20 Anlagen insgesamt) mit einer Jahresarbeitszahl von 5,09 (1 kWh Strom liefert 5,09 kWh Wärme) den ersten Platz. Diese Effektivität der Wärmepumpe wird von vielen Ländern gefördert und bezuschusst.

Vorteil 1

Unterschiedliche Temperaturen in Räumen

Viele Passivhäuser haben in allen Räumen ähnliche Temperaturen, die vor allem im Bad und Schlafzimmer sehr unangenehm sind. Dies ist durch die Heiztechnik in einem K-Plus Holzhaus nicht der Fall. Jeder Raum mit Thermostat kann separat beheizt werden. So kann zum Beispiel im Bad eine Temperatur von 24 Grad und im Schlafzimmer 20 Grad individuell eingestellt werden.

Vorteil 2

Photovoltaikanlage – eigenen Strom erzeugen

Eine eingeplante PV-Anlage erzeugt die Energie, die Sie zum Heizen für das Haus benötigen. Da das Haus eine gute Gebäudehülle und eine effiziente Heiztechnik hat, genügt eine sehr kleine Photovoltaikanlage aus, um den Strom für die Heiztechnik zu erzeugen. Klar ist, dass im Sommer mehr Strom erzeugt wird und im Winter mehr verbraucht wird. Hierzu ist die Speichertechnik noch nicht so weit. Betrachtet man jedoch das ganze Jahr, erzeugt die PV-Anlage mehr Strom. Außerdem ist auf dem Dach meist noch genügend Platz um die PV-Anlage zu erweitern und somit Strom für die anderen Elektrogeräte bzw. das Elektroauto herzustellen.

Vorteil 3

Stromspeicher – Strom speichern und selbst nutzen

Die Entwicklung der Stromspeicher geht kontinuierlich voran. Durch den Rückgang der Einspeisevergütung und die günstigeren Anschaffungskosten von Stromspeichern wird diese Lösung Schritt für Schritt wirtschaftlicher und löst die Abhängigkeit von Energieversorgern. So ist es heute schon möglich, durch einen Stromspeicher den Tages- und sogar den Wochenbedarf zu sichern. Unsere modulare Aufbauweise aller K-Plus Häuser ermöglicht Ihnen auch im Nachhinein einen Stromspeicher nachzurüsten. In Kombination mit der effizienten Wärmepumpe ist dies eine optimale Lösung.

Vorteil 4

Haussteuerung - intelligente Unterstützung

Viel Intelligenz in der Haustechnik ist nicht sinnvoll, wenn Sie eigenständig handeln. Derzeit entwickeln wir ein intelligentes System für K-Plus Häuser, welches optimal Wärmepumpe, PV-Anlage und Stromspeicher sowie andere Komponenten wie Jalousien, Rollladen, Raumtemperaturen usw. automatisch steuert. Damit dies nicht nur eine Spielerei ist, sondern auch wirklich sinnvoll genutzt werden kann, entwickeln wir unsere Technik kontinuierlich weiter.

Vorteil 5

Elektroauto - optimal laden

Auch in Sachen Elektroauto geht es voran. So war die Kaufmann GmbH die erste Firma im Alb-Donau-Kreis, welche sich ein Elektroauto anschaffte und frei von Öl- und Gas in der Gegend fährt. In Zukunft wird dies vermehrt kommen und die Elektroautos haben immer höhere Reichweiten und tragen mit ihrer Speicherkapazität bei, dass die Energie vom eigenen Hausdach optimal in der Mobilität genutzt werden kann