Hausbau im K-Plus Bausystem

Wir bauen Ihr energieeffizientes Haus aus massivem Dübelholz

Egal ob Einfamilien-, Mehrfamilien- oder Objekthaus – wir bauen all unsere Häuser in KFW 40 & KFW 40 Plus Standard. Der Hausbau mit Kaufmannbau findet im bewährten K-Plus Bausystem aus massivem Dübelholz mit all seinen Vorteilen in Wohnkomfort und Energieeffizienz statt.

Hausbau im K-Plus System: Unsere Häuser bieten höchste Energieeffizienz und optimalen Wohnkomfort

Alles was Sie 2020 zum Thema Hausbau beachten müssen

Warum ein Massivhaus aus Dübelholz vom Hausanbieter Kaufmannbau? 

Seit 20 Jahren bauen wir energieeffiziente Häuser mit höchsten Ansprüchen an Wohnkomfort und architektonischer Vielfalt. Wir konnten zahlreichen Familien den Traum vom Eigenheim verwirklichen, zig Bauherrn den Wunsch nach qualitativen Mehrfamilienhäusern realisieren und Gemeinden beim Bau von modernen Objekt- und Gewerbebauten unterstützen. 

Wir von Kaufmannbau bieten unseren Kunden einen zuverlässigen Service von der Planung bis zum Einzug und legen dabei größten Wert auf Qualität und Präzision in all unseren Bauausführungen. Wir sind ein Hausanbieter mit über 25 Jahren Erfahrung. Mit über 100 hervorragend ausgebildeten und hochmotivierten Mitarbeitern sind wir Ihr optimaler Partner für die Realisierung Ihres Bauprojekts. 

Wir bauen für Sie Ihr Traumhaus

Diese Hausbautypen bieten wir an:

K-Plus

Einfamilienhäuser

Gemeinsam mit ausgewählten Architekten verwirklichen wir Ihren Traum vom Einfamilienhaus in Dübelholzbauweise.

K-Plus

Mehrfamilienhäuser

Unsere Holzbauweise von Kaufmann ermöglicht Ihnen auch die Verwirklichung von modernen Mehrfamilienhäusern.

K-Plus

Objektbauten

Egal ob Büro- oder Gewerbebau, wir von Kaufmann sind Ihr zuverlässiger Partner, auch wenn es um Objektbauten geht.

Kaufmann KPlus Haus: Spezialist für Dübelholz

Ihre Vorteile beim Hausbau mit Kaufmannbau

  • Individuelle Architektur
  • Höchste Energieeffizienz
  • Hoher Wohnkomfort
  • Transparente Baukosten
  • Zuverlässiger Bauablauf
  • Qualität bis ins kleinste Detail
  • Alle Hauptgewerke aus einer Hand
  • Keine versteckte Kosten

Alles zu Ihrem neuen Holzhaus

Alle Informationen zu Ihrem neuen Traumhaus aus Holz auf einen Blick. Jetzt kostenlos per E-Mail.

Bauen mit dem K-Plus Bausystem

Jedes unserer Häuser, egal ob Einfamilien-, Mehrfamilien- oder Objekthaus wird in unserem K-Plus Bausystem aus leimfreien Dübelholz gebaut. Dabei garantieren wir Ihnen höchsten Wohnkomfort mit optimaler Energieeffizienz mit KfW 40 & 40 Plus Standard. Auch in Sachen Schall- und Strahlenschutz ist unser Bausystem herausragend. Durch die Verwendung von ökologischen Baustoffen und einer CO2-armen Produktion gewährleisten wir eine hohe Nachhaltigkeit beim Bau. 

Entdecken Sie im Folgenden alle Vorteile unserer Bauweise.

Kaufmann Häuser: Beispiel eines Hauses aus Dübelholz

Natürlicher Baustoff: Dübelholz

Wir setzen beim Bau unserer Häuser im K-Plus Bausystem auf den natürlichen Baustoff Dübelholz in Massivbauweise. Diese Bauweise vereint die Vorteile der Massiv- und Holzständerbauweise. Weiterhin sorgt das Dübelholz für eine hervorragende Dämmung und einen ausgezeichneten, gemütlichen Wohnkomfort. Neugierig geworden?

Individuelle Architektur

Ein Haus aus von der Stange? Nicht mit uns. Gemeinsam mit Ihnen ermöglichen wir Ihnen ihr persönliches Traumhaus. Zusammen mit ausgewählten Architekten realisieren wir Ihren Wunsch vom Einfamilien-, Mehrfamilien- oder Objekthaus im K-Plus Bausystem. Vom Landhaus bis zu einem futuristischen Einfamilienhaus, vom Mehrfamilienhaus zum Doppelhaus oder von der Feuerwehrwache zur Kindertagesstätte. Wir realisieren maßgeschneidert nach Ihren Vorstellungen und beraten Sie gerne mit unserer Erfahrung in der Grundrissplanung.

Vergleichen Sie die Vor- und Nachteile von unterschiedlichen Hausbauweisen!

Hausbauweisen im Vergleich

Optimale Energieeffizienz

Wussten Sie, dass unsere Häuser mehr Energie erzeugen als diese verbrauchen? Dank neuester Technologien, der optimierten Gebäudehülle aus leimfreiem Dübelholz, ökologischen Dämmstoffen und wärmebrückenfreien Details schaffen wir so ein Haus, das Ihnen über das ganze Jahr hinweg mehr Energie erzeugt als das Sie verbrauchen. Ein Plus an Energie – K-Plus Haus.

Gleichzeitig entsprechen sie KfW-40 und KfW-40 Plus Standards, um eine maximale staatliche Förderung zu garantieren.

Höchster Wohnkomfort

Das energieeffiziente K-Plus Haus sorgt durch wärmebrückenfreie Gebäudehüllen zur jeder Jahreszeit für das passende Klima – nie zu kalt, nie zu warm. Selbst bei geschlossenen Fenstern haben Sie mit unserer eigens entwickelten Komfort-Lüftung rund um die Uhr Frischluft im ganzen Hause. Durch den inneren und äußeren Einsatz von Dübelholz erleben Sie einen gemütlichen Wohnkomfort – egal bei welcher Architektur. Mit unserer Bauweise sorgen wir für höchsten Wohnkomfort!

Innovatives Energiekonzept mit Erdwärme und Wärmerückgewinnung!

Haustechnik im Detail​

Hausbau finanzieren

Transparente Baukosten

Wir bieten unser K-Plus Haus zum Festpreis an – ohne versteckte Kosten. Dies gibt Planungssicherheit und schafft Vertrauen. Profitieren Sie beispielsweise von der Umweltprämie der Sparkasse Ulm, Zinsvergütungen, KfW Förderungen und weiteren regionalen Zuschüssen. Jedes Haus wird staatlich gefördert und bietet attraktive Zinsen.

Nutzen Sie dazu unseren Baukostenvergleich, der Ihnen die Finanzierungskosten im Vergleich zu einem herkömmlichen Haus darstellt. Lassen Sie sich vom Preisvorteil eines Niedrigenergiehauses aus Holz überzeugen.

Wie lange dauert ein Hausbau?

Mit mehr als 20 Jahren überlassen wir beim Hausbau nichts dem Zufall! Mit unserem bewährten Bausystem und starken Baupartnern sichern wir Ihnen einen rundum zufriedenen und höchst professionellen Bauservice. Von der Planung bis zum Einzug. Wir beantworten Ihnen alle Fragen zum Bauablauf. Womit sollte man beim Hausbau beginnen? Wie funktioniert der Hausbau? Wie lange dauert es ein Haus zu bauen? Alles was sie zum Thema Bauablauf wissen müssen finden Sie bei uns.

Sichern Sie sich attraktive Förderungen & Zuschüsse für jedes K-Plus Holzhaus!

Alles zu KfW-Förderungen

FAQs

Dübelholz sind einzelne Holzlamellen, die technisch auf 15% (+/-3%) Feuchtigkeit getrocknet sind. Maschinell wird ein Buchedübel mit einer Restfeuchtigkeit von 6-8% in das Paket der Holzlamellen eingepresst. Nachdem einpressen nimmt er die Feuchtigkeit zu den Lamellen auf (Ausgleichsfeuchte). Dadurch entsteht eine feste Verbindung zwischen Dübel und Lamellen, komplett ohne Leim und ohne Nägel.

Vorteil:

  • Die Holzlamellen können für sich schwingen und quellen
  • Das Dübelholz kann maschinell (mit Sägen und anderem Werkzeug) weiterverarbeitet werden
Sie wird ganz normal wie im Mauerwerksbau eingebaut. Es werden Dosen eingebohrt und Schlitze gefräst. Steckdosen werden ein gespachtelt und haben eine feste Verbindung zur Wand.
Der U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) der Dübelholzwand ist in der Regel 0,126. Abweichend von den Aufbauten ist er unterschiedlich. Dieser wird jedoch in der Energieberechnung eingerechnet. Hier sind wir Spitzenreiter! Weiter ist jedoch wichtig, dass nicht nur der U-Wert gut ist, sondern dass die gesamte Konstruktion ohne größere Wärmebrücken ist.
Durch die hohe Masse des Dübelholzes ist der Brandschutz sehr gut. Holz hat positive Eigenschaften. Es ist kaum zu glauben, da Holz als leicht brennbar angesehen wird. Jedoch ist ein massives Holz schwer entflammbar. Auch im Haus– und Objektbau wird es beim Brandschutz eingesetzt. Das heißt, man kann beim Dübelholz genau sagen, wie viel Millimeter pro Minute abbrennen. Hier haben wir schon Mehrfamilienhäuser in Zürich über 6-Stockwerke aus Dübelholz gebaut, bei denen man bei den Decken genau berechnen kann, wie lange das Dübelholz standhält. Vergleich zum Stahl: Stahl wird sehr weich ab einer Temperatur von 450 Grad und geht sehr schnell zu Boden. Man kann Stahl z.B. auch vor Brand schützen, indem man es mit Holz verkleidet.
Dübelholzwände können sichtbar sein. Meistens wird die Ausführung der Wände in Industriequalität gemacht und später mit Dehnbau oder Gipsbauplatten beplankt. Allerdings muss man bei sichtbaren Wänden mit der Elektroinstallation aufpassen. Es muss im Vorhinein sehr gut geplant sein.

Es kann zwischen sichtbaren und nichtsichtbaren Decken gewählt werden, viele Bauherren belassen die Decken sichtbar. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Dübelholzdecke Top S mit Sichtfuge
  • Dübelholzdecke Top F mit seitlichen Fasern
  • Dübelholzdecke Top A mit einer leichten Akustikfräsung

Für weitere Anforderungen die eine hohe Schallabsorption haben, haben wir Decken entwickelt, die sehr viel Schall schlucken z. B.:

  • Quedo HW
  • Quedo Plus

Es sind Decken für SchulgebäudeKindergärten oder Bürogebäude. Prüfwerte αw= 0,55 bzw. αw= 0,75. Die Decken können bei uns im Werk besichtigt werden. Für alle Bauherren die lieber eine nicht sichtbare Holzmassivdecke bevorzugen, können die Decken beplankt werden. Das heißt, dass die massive Dübelholzdecke sägerauh verdübelt wird und auf der Baustelle eine Unterkonstruktion aus Gips- oder Lehmbauplatten hergestellt wird.

Generell ist es kein Problem Holz aus Mondholz zu kaufen. Preislich erhöht sich das Gebäude sehr. Ob es wirklich Auswirkungen auf den Lebenszyklus hat ist sehr umstritten. Wichtig ist natürliches, gesundes Holz zu verwenden.
Mit Dübelholz kann man sehr hoch bauen. Dabei sind 2-3 stöckige Einfamilienhäuser kein Problem und sehr leicht realisierbar. Aber es werden auch mehrgeschossige Gebäude mit 4-6 Stockwerken realisiert. Weiter sind Gebäude mit bis zu 20 Stockwerken in Planung.
Durch die hohe Masse des Dübelholzes haben wir einen erhöhten Schallschutz zu herkömmlichen Holzbalkendecken. Außerdem ist Dübelholz nicht so Schwingungsanfällig wie eine Holzbalkendecke, da hier die Masse eine wichtige Rolle spielt. Der Aufbau einer Dübelholzdecke wird auch wie in einem herkömmlichen Haus mit einem Estrich gemacht. Dieser ist schwimmend und verhindert durch weitere Trittschalldämmung, dass nur wenig Schall durch die Decke durchgeht.
Nein, diese Decke ist nicht gedämmt, da wir hier keine Schallschutzanforderungen haben. Das Dach wird bis zum Dachspitz gedämmt, damit es nicht auskühlt (Dämmung der kompletten Gebäudehülle). Weiter beugen wir hier Problemen wie Schimmel an Einschubtreppen komplett vor.
Je nach Stärke der Dübelholzdecke kann man sie verschieden weit spannen. Eine 16 cm starke Decke kann man bis zu 5,00 m und eine 18 cm starke Decke bis zu 6,00 m usw. spannen. Für weitere Spannweiten für den Objektbau haben wir spezielle Holuton (Holzbetonverbunddecken) die die weiten Spannweiten übertragen können.
Durch das massive Dübelholz und die Duktilität ist es sehr Erdbebensicher. Die Energie die durch ein Erdbeben entsteht, wird durch das Dübelholz und die Holzplattenwerkstoffe absorbiert. Ein Haus aus Dübelholz bleibt länger stehen als zum Beispiel ein gemauertes Haus oder Häuser in Skelettbauweise aus Beton.

Referenzen